Menü

Auto Salon in Genf: Toyota setzt auf Hybridantrieb & Sicherheit *Update*

Noch vor der eigentlichen Pressekonferenz am Dienstag, hat Toyota eine weitere Pressemeldung heraus gegeben. Hier erfahren Sie weitere Details über Toyotas neue Modelle.

Toyota Auris in Fahrt

Toyota hat schon vor dem Start des Genfer Autosalons ordentlich Werbung für seine neuen Modelle gemacht. Doch mit detailgetreuen Fotos hielt man sich bis kurz vor dem Start der Automesse sehr bedeckt. Die Richtung der neuen Modelle dagegen ganz klar definiert: „Mehr Komfort, mehr Sicherheit und Hybridantrieb“, sind die derzeitigen Leitmaxime. Mit welchen Neuerungen Toyota aufwarten kann habe ich in den folgenden Absätzen für Sie zusammengefasst.

Der neue Auris – starker Auftritt dank Turbo-Motor

Den neuen Toyota Auris wir es sowohl in einer Schrägheck-Version als auch Kombi-Version geben. Zudem wird es wie bereits in der News: Toyota: Avensis & Auris mit Weltpremiere in Genf erwähnt neben Diesel- und Benzinmotoren auch wieder einen Hybridantrieb geben. Der neue Auris soll in der kompakten Mittelklasse (C-Segment) für jeden Anspruch die passende Lösung bereithalten.

Zudem setzt das neue Modell auch auf Ökonomie, getreu dem Motto: „Weniger ist mehr,“ gemeint ist damit der neue 1.2 Liter Turbo-Motor der über eine Benzin-Direkteinspritzung verfügt. Insgesamt wird es 14 neue Antriebsvarianten auf den Markt geben, die spätestens bis Ende 2015 bestellbar sind. Auch die neue Ausstattungsvariante wird dann eine große Rolle spielen.

Galerie – Toyota Auris in Bildern:

Toyota Auris - der neuer KombiToyota Auris - InnenraumBequeme Sitze im neuen AurisToyota Auris - Mehr Beinfreiheit

 

Der neue Toyota Avensis

Auch der neue Avensis wird mit seinem neuen Design, neuen Motoren und innovativer Technologie neue Kunden anlocken. Dabei soll der Avensis auch unabhängig von Motorisierung und Ausstattung als zuverlässiger, sicherer und komfortabler Begleiter fungieren. Dadurch spricht auch der neue Avensis sowohl Privatkunden als auch Businesskunden an.

Toyota - der neue Avensis

Toyota Safety Sense – das neue Sicherheitskonzept

In diesem Jahr präsentiert Toyota mit „Toyota Safety Sense“ ein neuentwickeltes Sicherheitskonzept, um Unfälle bereits im Vorfeld zu verhindern. Da genau dieses Unterfangen derzeit unmöglich scheint, sorgt die aktive Sicherheitstechnologie dafür zumindest die Folgen eines Unfalls zu mildern.

Ab dem Sommer 2015 werden sowohl der neue Auris und Avensis, wie auch der AYGO und Yaris mit dem neuen Sicherheitspaket ausgestattet. Bis zum Ende des Jahres werden sogar 70 Prozent der gesamten Modell-Palette mit dem neuartigen Safety Sense System ausgestattet sein.

Brennstoffzellen und Hybrid Technologie

Ein weiteres Highlight des diesjährgen Genfer Autosalon wird der im letzten Dezember gestartete Toyota Mirai. Der zwar anfangs nur für den japanischen Automarkt bestimmt war, aber bereits im Herbst auf die Markteinführung in Europa wartet. Der Name Mirai ist japanisch und bedeutet Zukunft. Die Hybrid-Technologie wird dabei mit der Brennstoffzellen-Technik verknüpft.

Sowohl die Kombination der beiden Techniken, als auch nur die Verwendung der Hybrid-Technologie stehen für ein hohes Maß an Umweltverträglichkeit.

Mein Tipp:

Wenn Sie bereits mit dem Gedanken spielen sich einen Neuwagen zu zulegen, ist der Zeitpunkt während einer Automesse nahe zu perfekt. Neuwagen oder Facelift-Modelle rücken dadurch schnell ins Auge von Interessenten, dann drängt sich jedoch meist die Frage auf: „Wohin mit dem Alten?“ Da ich mir vor ein paar Wochen selbige Frage stellte, habe ich mich nach Händler umgesehen um mein Auto zum Höchstpreis zu verkaufen. Selbst wenn Sie nicht sofort verkaufen möchten, eine gute Möglichkeit sein Fahrzeug kostenlos zu bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Web Design BangladeshWeb Design BangladeshMymensingh